Diabetologie

.

Die diabetologische Schwerpunktpraxis in Nürnberg-Ziegelstein ist eine der Außenstellen des Medic-Centers Schöll & Kollegen. Geleitet wird sie von Dr. med. Rolf Weißmann, Diabetologe (DDG).

"Wir helfen bei allen Fragen und Problemen rund um Diabetes, Bluthochdruck und Übergewicht",

sagt Dr. med. Rolf Weißmann. Ziel sei die Behandlung und Schulung von Patienten mit Diabetes, Hypertonie und Adipositas.





Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Diagnostik, Behandlung und Betreuung
    von Patienten mit Diabetes mellitus
    Typ 1 und Typ 2
  • Beratung und Betreuung von Schwangeren mit Diabetes
  • Behandlung von Patienten mit diabetischen Fußproblemen
  • Behandlung und Betreuung von Patienten mit Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörungen
  • kontinuierliche Blutzuckermessung über 72 Stunden
  • Ultraschalluntersuchungen
  • Ruhe- und Belastungs-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung; Spezial-Gefäßsprechstunden nach Vereinbarung (Venen, Arterien, Lymphe) für alle Kassen, u. a. mit modernem Farbgefässdoppler
  • Gefäßrisikomessung (sog. Intima-media-Dicke) privat bzw. als IGEL-Leistung.

SCHULUNGEN

... in der Gruppe:
Der Umgang mit neuen Verhaltensmaßnahmen wie z. B. Insulinspritzen, Umstellung der Ernährung oder ein vermehrtes bewegungsorientiertes Verhalten fällt im Kontakt mit anderen Betroffenen leichter. Die Lerninhalte werden gemeinsam erarbeitet.

Einzelberatung:
Zum Teil ist die Einzelberatung durch ausgebildete Fachkräfte wie Diabetes-Berater/Innen, Diabetes-Assistent/Innen oder Ökotrophologen, unumgänglich, um individuell aufgetretene Fragen oder Probleme zu lösen.

Die Schulungen sind strukturiert:
Hierunter versteht man, dass ein Lehr- und Stundenplan vorhanden ist. Die Lernziele sind formuliert, es bestehen sogenannte Curricula zu jedem Unterrichtsinhalt. Hierzu gehört auch die Verwendung von vorbereitetem Schulungsmaterial.

Melden Sie sich gleich an! »

Es gibt folgende Schulungen:

  • Diabetes-Schulungen nach neuesten wissenschaftlichen Standards, die von allen privaten und gesetzlichen Kassen anerkannt werden, für Patienten und Angehörige mit und ohne Insulin
  • Hypertonie- Schulungen für Patienten und Angehörige bei DMP Diabetes und KHK
  • Asthma-/COPD-Schulungen, insbesondere die Erklärung der fachgerechten Anwendung der Inhalationssysteme
  • Weiterbildung für Ärzte und Arzthelferinnen im Rahmen der DMP's für Diabetes mit und ohne Insulin
  • Rehasport Diabetes (Bewegung, Sport und Spiel für Patienten mit Diabetes, Hypertonie, Adipositas)
  • Reha-Sport-Verordnung
  • Gewichtsreduktionsprogramm
  • Nordic Walking-Kurse
     

weitere Informationen finden Sie hier »